Neuigkeiten
22.08.2018

Viel Spaß hatten die Kids beim Kinderferienprogramm der CDU-Frauen. Wie auch in den vergangenen Jahren organisierte die Frauen Union einen Nachmittag auf der Minigolfanlage.

Trotz wahnsinniger Hitze bewiesen die Teilnehmer zwischen 7-10 Jahren große Konzentration und Geschicklichkeit. Auch der Spaß kam hierbei nicht zu kurz: Schließlich wartete nach der Anstrengung ein leckeres Eis und eine Siegerurkunde auf jeden der Sportler.

Unterstützt wurde die neue Vorsitzende Sarah Blaschke von den Betreuerinnen Sarina Kolb, Maria Hügle, Petra Welle, Dr. Brigitte Voll und Erika Zipp.

weiter

20.07.2018
Bürger sollen entlastet werden

„Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die Jahresrechnung 2017 beschlossen. Diese zeigt, dass sich die wesentlichen Eckdaten des städtischen Haushalts in einem hervorragenden Zustand befinden“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der CDU-Gemeinderatsfraktion.

„Die positive Entwicklung verdanken wir nicht nur dem allgemein sehr starken Gemütszustand der deutschen Wirtschaft, sondern insbesondere auch den hart arbeitenden Menschen und Betrieben in Schwetzingen. So konnte dem städtischen Sparstrumpf - der Rücklage - allein in 2017 über 6 Mio € zugeführt werden. Geplant waren 2,3 Mio €.  Somit beträgt der Stand der Rücklage zum Jahresende 2017 15,1 Mio € bei einem Schuldenstand von etwa 6,7 Mio €“, führt Stadtrat Dr. Jürgen Sommer aus. 

Die in den letzten Jahren deutlich gestiegenen Einnahmen umfassen auch die kommunale Grundsteuer, die von jedem Einwohner Schwetzingens zu tragen ist, gleichgültig ob er Mieter ist oder im Eigentum wohnt. Der Grundsteuer-Hebesatz wurde im Jahr 2011 als Folge der Finanzkrise vom damaligen Gemeinderat gegen den massiven Widerstand und gegen die Stimmen der CDU-Gemeinderäte um ca. 20 % angehoben, von 330 auf 400 %.  

„Schon damals war die CDU der Auffassung, die wirtschaftlich schwierige Situation des städtischen Haushaltes auch ohne Steuererhöhungen meistern zu können, konnte sich mit dieser Meinung aber nicht gegen die anderen Fraktionen durchsetzen. Seither zahlen die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt jährlich 600.000 € mehr als vor der Erhöhung“, betont CDU-Fraktionschef Michael Franz.

Die CDU hat daher die wirtschaftliche Entwicklung von Haushalt und Rücklage ganz genau beobachtet. „Unsere Fraktion sollte mit ihrer Einschätzung von 2011 recht behalten. Nun liegen die Gelder aus der erhöhten Grundsteuer in der Rücklage, die noch nie so hoch war wie heute und vermutlich auch in diesem Jahr weiter ansteigen wird. Dabei bringt die Rücklage der Stadt aktuell nicht einmal Zinsen. Im Gegenteil - der Kämmerer kann froh sein, keine Strafzinsen zahlen zu müssen, wie dies in einigen Kommunen in Baden-Württemberg schon heute der Fall ist“, so Stadtrat Dr. Hans-Joachim Förster.

„Es ist an der Zeit, die Steuer-Schraube wieder zurückzudrehen und die Bürger zu entlasten. Eine seriöse Finanzpolitik erfordert unseres Erachtens ein regelmäßiges Überprüfen überholter Beschlüsse. Daher sehen wir die Senkung der Grundsteuer zum einen als positives, aber vor allem auch als verdientes Signal an die Bürgerschaft“, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sarina Kolb. 

Den Vorteil sieht die CDU-Fraktion vor allem darin, dass durch die Senkung der Grundsteuer alle Bevölkerungsgruppen entlastet werden - sowohl die alleinerziehende in Miete wohnende Mutter als auch der abzahlende Häuslebauer oder Eigentümer. 

Schließlich werde auch in Mietobjekten die Grundsteuer auf die Mieter umgelegt – und dies bei den sowieso schon hohen Mietpreisen in der Spargelstadt.

Stadtrat Dr. Horst Herrmann bringt es hierbei auf den Punkt: „Die Steuerentwicklung kann nicht nur eine Richtung kennen. Jetzt ist es an der Zeit, etwas zurückzugeben.“

Natürlich sehe auch die CDU-Fraktion, dass die Stadt und damit der städtische Haushalt in den nächsten Jahren mit vielen Investitionen konfrontiert sein wird. „Dies ist für uns jedoch kein stichhaltiges Argument, um Steuersenkungen pauschal abzulehnen. 

Auch in den vergangenen Jahren hatten wir große Investitionen zu schultern und trotzdem stieg das Guthaben der Stadt, bei gleichzeitig fallender Verschuldung, immer stärker“, erklären die Stadträte Rita Erny und Ulrich Renkert abschließend.

Die CDU-Fraktion ist der festen Überzeugung, dass das Geld der Bürger besser in deren Portemonnaie aufgehoben ist als im immer weiterwachsenden Stadtsäckel und fordert daher für den kommenden Haushalt 2019 eine Senkung der Grundsteuer auf den alten Satz von 330 %.

weiter

05.07.2018
Powerfrauen unter sich

Bei der turnusgemäß anstehenden Jahreshauptversammlung der Schwetzinger Frauen Union standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. „Nach gut sechs Jahren ist es an der Zeit, den Vorsitz weiterzugeben. Es war eine wahnsinnig tolle und intensive Zeit, in der ich viel gelernt habe und als Kopf einer starken Truppe so einiges bewegen konnte“, so Sarina Kolb. Die nunmehr 26-jährige Stadträtin ist bereits seit fast drei Jahren auch Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes und übernahm als stellvertretende Fraktionsvorsitzende Anfang des Jahres weitere Verantwortung in der  Gemeinderatsfraktion. „All mein Engagement habe ich bisher mit größter Leidenschaft ausgeübt. Daher ist es wichtig zu wissen, wann es an der Zeit ist, anderen die Möglichkeit zu geben und selbst Prioritäten zu setzen. Als Sarah Blaschke in den Verband kam wusste ich gleich, dass ich mit ihr eine starke Nachfolgerin aufbauen kann. Sarah wird den Verband gut weiterführen und das freut mich sehr“, erklärt Kolb weiter.

Die für immer bestehende Verbundenheit mit der Frauen Union Schwetzingen steht für Kolb daher außer Frage. Sie bleibe genauso engagiert dabei, übergebe nur die vorderste Verantwortung. Schließlich war die Frauen Union für sie immer eine absolute Herzensangelegenheit.

Ihre Amtszeit war geprägt durch die jährliche Rosenaktion zum Muttertag, die Teilnahme am Kinderferienprogramm, zahlreiche gesellschaftspolitische Themenveranstaltungen und  tatkräftige Unterstützung der Abgeordneten im Wahlkampf. Aber auch gesellige Treffen und Ausflüge waren regelmäßig an der Tagesordnung. Ein Highlight war zudem das Feiern des 40-jährigen Jubiläums der Frauen Union Schwetzingen.

Als Sarina Kolb mit gerade einmal 20 Jahren den Vorsitz übernahm, hatte so eine junge Führung Seltenheitswert. „Die Frauen Union war sich aber bereits damals sicher, dich an ihrer Spitze haben zu wollen. Du machst eine tolle Arbeit, begeisterst für Politik und hast der Frauen Union deinen persönlichen Stempel aufgesetzt. Wir danken dir für die tollen Jahre. Bereut haben wir nichts“,  dankte Dr. Brigitte Voll als Stellvertreterin der scheidenden Vorsitzenden.

Auch die Kreisvorsitzende Annette Dietl-Faude fand nur lobende Worte für die Jungpolitikerin: „Mit dir landete die Frauen Union einen regelrechten Glücksgriff. Mit Bedacht, Fleiß und der notwendigen Leidenschaft hast du die FU Schwetzingen in den letzten Jahren geprägt und bist auch auf Kreisebene ein fester Bestandteil.“ 

Mit Sarah Blaschke hat die Frauen Union Schwetzingen nun auch weiterhin eine Vorsitzende, die mitten im Leben steht. Die 33-jährige Steuerberaterin ist schon lange Mitglied in der CDU und fand so vor einigen Jahren den Weg zur Frauen Union. „Ich habe große Freude an der Arbeit vor Ort und freue mich auf die kommende Amtszeit. Die FU Schwetzingen ist ein wunderbares Team und es ist mir eine Ehre, dieses nun führen zu können“, so Blaschke.

weiter

19.05.2016

19.05.2016
Dr. Hans-Joachim Förster
 

Stadt Schwetzingen Oberbürgermeister

11. Mai 2016

Verleihung der Carl-Theodor-Medaille an

Dr. Hans-Joachim Förster

am 12. Mai 2016 in der Sitzung des Gemeinderats

 

 
weiter

16.01.2016
Baden-Württemberg muss wieder zurück an die Spitze
Mit dem traditionellen Neujahrsempfang starteten die Schwetzinger Christdemokraten am vergangenen Sonntag im Palais Hirsch in das spannende Wahljahr 2016. Rund einhundert Mitglieder und Freunde der CDU sind der Einladung ihrer neuen Vorsitzenden Sarina Kolb gefolgt, um gemeinsam den Auftakt für den Landtagswahlkampf zu begehen. Unter den Gästen durfte die Jungpolitikerin unter anderem Finanzminister a.D. Gerhard Stratthaus MdL, den hiesigen Bundestagsabgeordneten Olav Gutting sowie den Landtagskandidaten Thomas Birkenmaier begrüßen, ebenso zahlreiche Vertreter der Gemeindeparlamente von Schwetzingen und den Nachbargemeinden. Kolb eröffnete ihren ersten Neujahrsempfang zunächst mit persönlichen Wünschen an ihre Mitglieder, ehe sie das vergangene Jahr politisch beleuchtete und insbesondere die kommunalen und landesspezifischen Themen hervorhob. Musikalisch verzaubert wurden die Besucher durch die klassischen Darbietungen von Violetta Hellwig (Sopran) und Arina Osaki am Klavier.

weiter

21.11.2014
Jahreshauptversammlung
 Am vergangenen Freitag traf sich der CDU-Stadtverband Schwetzingen
zu seiner Jahreshauptversammlung.
weiter

06.05.2014
Artikelbild
CDU Schwetzingen: Tour durch die Stadtteile beginnt in der Oststadt
 Die CDU Schwetzingen steht für sachorientierte und bürgernahe Politik, die für und vor allem mit den Menschen gestaltet werden soll. „Daher warten wir nicht bis die Bürgerinnen und Bürger zu uns kommen, sondern kommen einfach zu ihnen. Genau aus dieser Motivation heraus veranstalten wir nicht nur jeden Samstag zwischen 10 und 13 Uhr unseren klassischen Wahlinfostand in der Innenstadt, sondern möchten parallel mit unseren Stadtteilstouren vor Ort mit den Mitbürgern ins Gespräch kommen, Probleme erörtern und dabei unsere Vorstellungen erläutern“, heißt es in der aktuellen Pressemitteilung der Christdemokraten. 
weiter

06.05.2014
Artikelbild
CDU Schwetzingen: Tour durch den Stadtteil Hirschacker
Die jüngste Tour der Schwetzinger Christdemokraten führte am vergangenen Samstag in den Stadtteil Hirschacker. 
weiter

15.04.2014
Artikelbild
CDU Schwetzingen
 Bei einem Pressetermin am vergangenen Samstag läutete der CDU Stadtverband Schwetzingen die heiße Phase vor der Kommunal- und 
Kreistagswahl am 25.05 ein.

 

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Schwetzingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 52901 Besucher