Neuigkeiten
05.07.2018, 20:45 Uhr
Frauen Union Schwetzingen: Sarina Kolb übergibt Vorsitz an Sarah Blaschke
Powerfrauen unter sich

Bei der turnusgemäß anstehenden Jahreshauptversammlung der Schwetzinger Frauen Union standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. „Nach gut sechs Jahren ist es an der Zeit, den Vorsitz weiterzugeben. Es war eine wahnsinnig tolle und intensive Zeit, in der ich viel gelernt habe und als Kopf einer starken Truppe so einiges bewegen konnte“, so Sarina Kolb. Die nunmehr 26-jährige Stadträtin ist bereits seit fast drei Jahren auch Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes und übernahm als stellvertretende Fraktionsvorsitzende Anfang des Jahres weitere Verantwortung in der  Gemeinderatsfraktion. „All mein Engagement habe ich bisher mit größter Leidenschaft ausgeübt. Daher ist es wichtig zu wissen, wann es an der Zeit ist, anderen die Möglichkeit zu geben und selbst Prioritäten zu setzen. Als Sarah Blaschke in den Verband kam wusste ich gleich, dass ich mit ihr eine starke Nachfolgerin aufbauen kann. Sarah wird den Verband gut weiterführen und das freut mich sehr“, erklärt Kolb weiter.

Die für immer bestehende Verbundenheit mit der Frauen Union Schwetzingen steht für Kolb daher außer Frage. Sie bleibe genauso engagiert dabei, übergebe nur die vorderste Verantwortung. Schließlich war die Frauen Union für sie immer eine absolute Herzensangelegenheit.

Ihre Amtszeit war geprägt durch die jährliche Rosenaktion zum Muttertag, die Teilnahme am Kinderferienprogramm, zahlreiche gesellschaftspolitische Themenveranstaltungen und  tatkräftige Unterstützung der Abgeordneten im Wahlkampf. Aber auch gesellige Treffen und Ausflüge waren regelmäßig an der Tagesordnung. Ein Highlight war zudem das Feiern des 40-jährigen Jubiläums der Frauen Union Schwetzingen.

Als Sarina Kolb mit gerade einmal 20 Jahren den Vorsitz übernahm, hatte so eine junge Führung Seltenheitswert. „Die Frauen Union war sich aber bereits damals sicher, dich an ihrer Spitze haben zu wollen. Du machst eine tolle Arbeit, begeisterst für Politik und hast der Frauen Union deinen persönlichen Stempel aufgesetzt. Wir danken dir für die tollen Jahre. Bereut haben wir nichts“,  dankte Dr. Brigitte Voll als Stellvertreterin der scheidenden Vorsitzenden.

Auch die Kreisvorsitzende Annette Dietl-Faude fand nur lobende Worte für die Jungpolitikerin: „Mit dir landete die Frauen Union einen regelrechten Glücksgriff. Mit Bedacht, Fleiß und der notwendigen Leidenschaft hast du die FU Schwetzingen in den letzten Jahren geprägt und bist auch auf Kreisebene ein fester Bestandteil.“ 

Mit Sarah Blaschke hat die Frauen Union Schwetzingen nun auch weiterhin eine Vorsitzende, die mitten im Leben steht. Die 33-jährige Steuerberaterin ist schon lange Mitglied in der CDU und fand so vor einigen Jahren den Weg zur Frauen Union. „Ich habe große Freude an der Arbeit vor Ort und freue mich auf die kommende Amtszeit. Die FU Schwetzingen ist ein wunderbares Team und es ist mir eine Ehre, dieses nun führen zu können“, so Blaschke.

 
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Schwetzingen  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 42910 Besucher